The flying Condors
-   D i s k o t h e k e r   G b R   -
Harald & Andrea Schulze * Kurt - Fahr - Straße 3 * D - 78 333 Stockach

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wie findet man einen guten DJ?

Das ist wohl ein schwieriges Thema, weil man das niemandem ansieht, ob er wirklich gut ist...und behaupten wird es jeder von sich...aber einige Dinge gibt es schon, an denen man sich orientieren kann...

Es ist auf jeden Fall von Vorteil, wenn derjenige das, was er machen soll, schon öfter gemacht hat. Also wenn der DJ auf einer Hochzeit Musik machen soll, ist es besser, wenn er genau das schon öfter gemacht hat, als wenn er normalerweise z.B. in einer Diskothek arbeitet. In Diskotheken oder auf öffentlichen Veranstaltungen sind andere Dinge wichtig, als auf privaten Feiern, das geht mit der Größe der Anlage los und geht bis hin zur Arbeitsweise des DJ's. Anlagen für Privatveranstaltungen sind erheblich kleiner...sie hören in etwa da auf, wo Anlagen für öffentliche (Groß-)Veranstaltungen anfangen. Bei Diskotheken steht letztlich der Umsatz und das Zielpublikum der Diskothek im Mittelpunkt, bei Privatveranstaltungen geht es um den Anlass und ein bunt gemischtes Publikum, sowohl vom Alter, als auch von den Musikgeschmäckern her. Ein DJ einer Disko ist meist auf eine gewisse musikalische Bandbreite oder Stilrichtung spezialisiert, ein DJ für private Feiern ist eher auf das bunt gemischte Publikum eingestellt und bietet auch den dazu passenden musikalischen Mix durch die verschiedenen Jahrzehnte und Musikrichtungen...es ist natürlich auch wichtig, daß einem der DJ auf der Hochzeit persönlich sympathisch ist. Er nimmt schließlich (als Fremder) an einem sehr besonderen, persönlichen und privaten Fest mit teil.

Es gibt natürlich keine Garantien, in diesem Bereich noch weniger, als anderswo, aber eine Empfehlung von jemandem, den man gut kennt und der vertrauenswürdig ist, ist schon immer ein guter Anfang. Den Wunschkandidaten selbst zu kennen ist natürlich besser, aber im Bereich von Privatveranstaltungen recht schwierig, denn es fände niemand wirklich toll, wenn der DJ zur eigenen Hochzeit mal eben seine nächsten Kunden/Interessenten zum "Schauen" mitbrächte, oder? Wenn man dann einen DJ hat, der in Frage kommt, muß man sich vor allem ausgiebig miteinander unterhalten. Ob einem die Feier gefällt oder nicht ist eigentlich gleichbedeutend mit der Frage, ob alles so ist wie man es sich vorgestellt hat, und so kann es nur werden, wenn z.B. der DJ weiß, wie man es sich vorstellt. Natürlich muß er dann auch noch in der Lage sein, die Vorstellungen des Brautpaares umzusetzen, aber ob er das kann oder nicht, merkt man auch am ehesten im persönlichen Gespräch. Es stellt sich wahrscheinlich schnell heraus, ob der DJ "weiß von was man spricht" und ob er sich vorstellen kann, wie man "es" haben möchte. Außerdem spürt man wahrscheinlich schnell, ob er sich für die eigenen Wünsche interessiert, vielleicht auch nochmal nachfragt, oder ob er alles mit "Kein Problem" und dem Gedanken "Ich mache alles so wie jedes mal" abhakt.

Alles hier zu erwähnen, was wichtig ist/sein könnte, sprengt, glaube ich, den Rahmen hier, aber bei Fragen können Sie sich gerne melden.

Mehr zum Thema:

Was muß ein guter DJ können?

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unsere Kontaktadressen


The flying Condors - Diskotheker GbR -

Harald und Andrea Schulze, Kurt - Fahr - Straße 3, 78 333 Stockach

Telefonnummer : ( 0 77 71 ) / 91 78 73 Telefaxnummer : ( 0 77 71 ) / 91 78 73

E - Mail : info@the-flying-condors.de